Forex-Broker AVA FX

Ein ebenfalls interessanter Forex-Broker ist AFA FX, der sowohl für Anfänger als auch für Profis auf dem Forex-Markt interessante Möglichkeiten bietet. Die Plattform ist dabei auf einem hohen Sicherheitsstandard und bietet vielfältige Funktionen sowie eine umfangreiche Sammlungen an allen wichtigen Informationen. Die Gelder der Anleger werden durch die Commerzbank Frankfurt, einem der größten Geldinstitute Deutschlands, verwaltet.

Neben den wichtigsten Tools zum Handel mit Währungen bietet der Forex-Broker AVA FX auch einführende Texte und Informationsvideos. Die gesamte Forex-Software ist dabei übersichtlich und einfach gestaltet, so dass sich jeder Anleger unabhängig seiner bisherigen Erfahrungen gut zurecht findet. Die Plattform mit dem Demokonto kann dabei über einen Zeitraum von 21 Tagen kostenlos und unverbindlich genutzt werden, um so erste Erfahrungen im Devisenhandel zu sammeln. Mit der Forex-Software ist es hier auch möglich, über das Mobiltelefon zu handeln und so immer und zu jeder Zeit über die aktuellen Entwicklungen informiert zu sein.

Zu den wichtigsten Fakten des Forex-Brokers AVA FX gehört des Weiteren, dass Depots bereits ab einer Einzahlung von 100 US-Dollar genutzt werden können, der maximale Heben liegt bei 200:1, so dass auch hohe Erträge bei geringen Einsätzen erzielt werden können. Der Spread liegt bei 3 pips.

Insgesamt bietet AVA FX den Handel mit 44 Währungspaaren, zusätzlich ist der Handel mit Rohstoffen wie Gold, Öl und Silber möglich.